Wandaufbau und Putz

Der Wandaufbau und Putz spielen bei jedem Haus eine zentrale Rolle. Außen- und Innenwände geben dem Haus eine klare Struktur und übernehmen wichtige Funktionen. So beeinflusst der Wandaufbau der Außenwände das Wohnklima elementar. Die Außenwand fungiert in erster Linie als Witterungs- und Wärmeschutz, während Innenwände für eine sichere Konstruktion sorgen. Der Putz hingegen ist ein wichtiges Design-Element. Je nach Struktur und Farbe verleiht er dem Haus einen eigenen Charakter.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über den Aufbau unserer Außen- und Innenwände sowie den zum Einsatz kommenden Putz.

Außenwände

Das Bärenhaus-Wandsystem besteht aus ökologisch nachhaltigen sowie energieeffizienten Materialien. In der Grundausstattung verfügt Ihr Bärenhaus über ca. 31 Zentimeter starke Außenwände mit Wärmeverbundsystem. Die Außenwand überzeugt mit einem U-Wert von 0,13 W/m²K.

Bärenhaus setzt im Wandsystemen auf hochwertige Fermacell-Gipsfaser-Bauplatten. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Gipskartonplatten sind die von Bärenhaus verwendeten Gipsfaserplatten der Marke Fermacell stabiler, belastbarer und vor allem auch feuerhemmend F30.

Die erhöhte Stabilität und Festigkeit der eingesetzten Fermacell-Gipsfaserplatte ermöglicht es Ihnen, Wunschobjekte, wie z.B. Bilder oder Regale, mit Schrauben leicht an der Wand zu befestigen. Küchenmöbel, wie zum Beispiel Hängeschränke, können mit passendem Dübel ohne zusätzliche Hintergrund-Konstruktionen an Ihrer Wand befestigt werden.

Effizienzhaus-Außenwand im Detail

Die Effizienzhaus-Außenwand als Bestandteil der Thermo Gebäudehülle erfüllt bei Einsatz entsprechender Haustechnik plus weiterer Komponenten der Gebäudehülle die Anforderungen der KfW-Effizienzhausklassen 55, 40 und 40-Plus.

Die Effizienzhaus-Außenwand hat ein Luftschalldämm-Maß (Rw) von 44 dB. Diese Luftschalldämmung schützt Sie vor Außenlärm im Bereich der Lärmpegelbereiche I und II, entsprechend der DIN 4109-1:2018-01 in allgemeinen Wohngebieten.

Ergeben sich aus dem konkreten Umfeld des Bauplatzes ggf. höhere Anforderungen an den Schallschutz (Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen, Eisenbahnverbindungen, Flugplätze oder öffentliche Spielplätze bzw. Sportstätten), so ist hier seitens des planenden Architekten der Außenlärmpegel zu bestimmen.

Auf dieser Grundlage erstellt Ihnen Bärenhaus gerne ein Zusatzkostenangebot, für zusätzliche konstruktive Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Schalldämmung der Außenwand.

Aufbau der Effizienzhaus-Außenwand:

  1. 120 mm Vollwärmeschutz, WLG 032
  2. 12,5 mm Fermacell-Gipsfaserplatte
  3. 160 mm massive Holzriegelkonstruktion
  4. 160 mm Mineralwolle als Ausfachung zwischen der Holzriegelkonstruktion, WLG 035
  5. 0,2 mm Dampfbremse
  6. 12,5 mm Fermacell-Gipsfaserplatte ohne Spachtelung: 0,13 W/m²K (U-Wert), 31 cm stark

Innenwände

Die 12,5 Zentimeter starken Innenwände, in Kombination mit den technisch notwendigen Installationswänden, runden das Bärenhaus-Wandkonzept ab. Die lichten Raumhöhen von Erd- und Obergeschoss ab fertigem Fußbodenaufbau betragen ca. 2,50 m.

Die Innenwände haben folgenden Aufbau:

  1. 12,5 mm Fermacell-Gipsfaserplatte, ohne Spachtelung (Dübelauszugskraft 0,4 KN)
  2. 100 mm massive Holzriegelkonstruktion
  3. 50 mm Mineralwolle als Ausfachung zwischen der Holzriegelkonstruktion
  4. 12,5 mm Fermacell-Gipsfaserplatte, ohne Spachtelung (Dübelauszugskraft 0,4 KN)


Eine Erhöhung der lichten Raumhöhe auf bis zu 2,75 m ist auf Anfrage und gegen Preisanpassung möglich.

Putz

Die Fassade ist ein wesentliches Design-Element des Hauses. Die Fassadenfarbe ist einfarbig aus vielen Farbtönen der Farbgruppe C1 mit einem Hellbezugswert >20 wählbar. Die Körnung des durchgefärbten organisch gebundenen Strukturputzes (Stolit K oder gleichwertig) beträgt 2 mm. Durch die Eigenschaften des Strukturputzes (z. B. witterungsbeständig, schlagregenfest, wasserdampfdurchlässig, wasserabweisend) wird die Fassade geschützt und behält ihre schöne Optik.

Wir sind gerne für Sie da.

Der persönliche Kontakt und gegenseitiges Verständnis sind, so finden wir, beim Hausbau ganz besonders wichtig. Denn das gegenseitige Kennenlernen bildet die Basis des Vertrauens, das auf dem gemeinsamen Weg ins eigene Haus unverzichtbar ist.

Als Fertighaus-Anbieter Ihres Vertrauens steht Ihnen Bärenhaus für Fragen und Anliegen stets zur Verfügung.

Kontaktieren Sie unser Team jederzeit. Wir versichern Ihnen eine schnellstmögliche Rückmeldung!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Ihr Bärenhaus-Team

Kontakt